Stillleben
Stillleben

Stillleben

Verkäufer
Sir-Arthur Antwerpen
Normaler Preis
Ausverkauft
Sonderpreis
€13,00
inkl. MwSt.

Melissa Milgrom

Zusammenfassung

Es ist leicht, Präparatoren als kitschige oder morbide Seitenlinie, das Reich der Trophäenfische und Jackalopes oder einen anachronistischen Rückfall in das staubige Diorama abzutun. Doch ihre Welt ist eine Welt unerschrockener Jäger-Entdecker, exzentrischer Naturforscher und begabter Museumshandwerker, die sich alle dem paradoxen Streben nach der Schaffung der Illusion des Lebens widmen.


In diese Subkultur wahnsinnig leidenschaftlicher Tierliebhaber wagt sich die Journalistin Melissa Milgrom, deren Reise von der anachronistischen Familienwerkstatt des letzten Chefpräparatorens für das American Museum of Natural History bis zum Studio reicht, in dem ein Engländer Die Bildhauerin, Enkelin eines surrealistischen Künstlers, bewahrt die Tiere für Damien Hirsts verstörendste Kunstwerke. Sie wandert in den letzten Tagen ihres Bestehens durch Mr. Potters Museum of Curiosities, um Händlern dabei zuzusehen, wie sie um erhaltene viktorianische Kuriositäten wetteifern, und besucht das Offsite-Labor des Smithsonian, in dem Taxidermisten Zoohäute in lebhafte Tiere verwandeln. Sie markiert zusammen mit einem kanadischen Bärenfänger und ehemaligen Roy Orbison-Imitator - dem dreimaligen World Taxidermy Champion - einen ausgestorbenen Iren, der jeweils DNA-Studien und paläolithische Höhlenkunst als Referenz verwendet; Sie nimmt sogar ein Skalpell und stopft ihr eigenes Eichhörnchen. Vom neugierigen Zuschauer zum einfühlsamen Teilnehmer verwandelt, entführt Milgrom tief in die Welt der Präparatoren und offenbart ihren unheimlichen Reiz.